Spielregeln

Teamschießen:

  1. Startberechtigt sind alle Teams, die die Startgebühr per Überweisung oder an der  Abendkasse entrichtet haben und ihren Schießzettel bei der Schießleitung abgeholt und ausgefüllt zurückgegeben haben.
  2. Ein Team besteht aus 5 verschiedenen Schützen, die alle mindestens 18 Jahre alt sein müssen.
  3. Jeder Schütze darf 4 Mal auf die Torwand schießen, die Treffer aller Schützen      des Teams ergeben das Teamergebnis.
  4. Bei Gleichstand entscheidet die niedrigere Startnummer, das heißt “Mit ist Schitt”, die Mannschaft, die vorlegt ist im Vorteil und bleibt in der Platzierung vorne. Ein Stechen wird es nicht mehr geben.
  5. Die ersten vier Mannschaften der Gesamtwertung qualifizieren sich für das Halbfinale, bei dem der Erste der Gesamtwertung gegen den Vierten, sowie der Zweite gegen der Dritten antritt. Die besser platzierte Mannschaft hat hier jeweils die Wahl ob sie vor- oder nachlegt.
  6. In den Halbfinalen und Finalen wird im Elfmeterschießen-Modus gegeneinander gespielt, d.h. jeder Schütze jeder Mannschaft schießt einmal auf die Torwand, bis alle 5 Schützen geschossen haben, oder eine Mannschaft uneinholbar vorne liegt, wobei die Mannschaften immer abwechselnd an der gleichen Torwand antreten. Sollte nach den 5 Schützen keine Entscheidung gefallen sein, tritt solange jeweils 1 Schütze jeder Mannschaft zum direkten Vergleich an, bis eine Entscheidung gefallen ist, wobei nicht ein Schützen mehrmals hintereinander schießt, sondern alle Schützen einer Mannschaft abwechseln antreten müssen. Die Reihenfolge der Schützen innerhalb einer Mannschaft kann diese selbst bestimmen.
  7. Für alle reinen Damenteams wird eine zusätzliche Rangliste geführt, die sich aus den Punkten in der Gesamtwertung ergibt. Sollte es hier kein eindeutiges Ergbenis geben, zählt hier ebenfalls die Reihenfolge wie unter 4. beschrieben-.